Kolloidales Silber kaufen

Da kolloidales Silber viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit des menschlichen Körpers hat und bei einigen alltäglichen Beschwerden angewendet werden kann, ist es sinnvoll, immer eine Lösung parat zu haben. Kolloidales Silber ist ein natürliches Heilmittel, das bereits seit mehreren Jahrhunderten zur Behandlung verschiedener Erkrankungen und Beschwerden angewendet wird. Beim Thema kolloidales Silber kaufen gibt es jedoch einiges zu beachten.

Um aus seinen Eigenschaften den größten Nutzen zu gewinnen, sollte man das richtige Produkt kaufen. Wer seinem Körper etwas Gutes tun will, sollte sich nicht für irgendein kolloidales Silber entscheiden oder direkt das günstigste Produkt wählen. Es gibt mit Sicherheit verschiedene Produktformen, welche die Gesundheit fördern – es gibt jedoch eine Variante, die nachweislich bei fast allen Beschwerden die richtige Wahl darstellt – kolloidales Silber mit einer Konzentration von 25 ppm. Gibt man in puncto kolloidales Silber kaufen auf die Konzentration sowie die Qualität des Wassers Acht, wird man schon bald von den positiven Wirkungen des natürlichen Antibiotikums profitieren.

Wer kolloidales Silber kaufen möchte, sollte sich zunächst mit dem Kürzel „ppm“ befassen. Die Konzentrationsangabe ppm steht für „parts per million“ oder „ein Teil pro Million“. Kolloidales Silber enthält mehr Silberionen – nämlich sage und schreibe 25 mg in einem Liter Wasser – und damit mehr aktive Teile, die nachweislich eine ausgesprochen gute, intensive Wirkung erzielen. Der Effekt von Silber ist bereits seit der Antike bekannt, im Laufe der Geschichte des kolloidalen Silbers wurde seine Wirkungsweise schließlich immer weiter erforscht. In der Geschichte der Medizin hat sich Silber als bedeutender, vielseitig einsetzbarer Wirkstoff erwiesen. Heute ist bekannt, dass kolloidales Silber die Wundheilung fördert und bei Infektionskrankheiten angewendet werden kann, außerdem erweist es sich bei vielen Hautproblemen wie Nagelpilz, Akne oder Brandwunden als hilfreich. Möchte man von den wertvollen Eigenschaften von Silber profitieren, sollte man kolloidales Silber kaufen, das mit einer hohen Qualität und Wirkung überzeugt.

Warum kolloidales Silber mit 25 ppm die beste Wirkung erzielt

Warum sollte man also kolloidales Silber kaufen, das eine Konzentration von 25 ppm aufweist? Dass kolloidales Silber mit einer Konzentration von 25 ppm die größte Wirkung erzielt, liegt an der hohen Zahl der Silberionen, die dieses Wasser enthält. Es handelt sich dabei um die wirksamen Stoffe des kolloidalen Silbers. Je mehr Silberionen das kolloidale Silber enthält, desto intensiver ist auch die Wirkung, die von ihm ausgeht. Zahlreiche wissenschaftliche Studien beweisen, dass kolloidales Silber mit einer Konzentration von 25 ppm ein ausgesprochen gutes Ergebnis und in vielen Fällen eine bessere Wirkung erzielt als kolloidales Silber mit weniger Silberionen. So ist es zum Beispiel wirksamer gegen Bakterien als kolloidales Silber mit einer niedrigeren Konzentration von 25 ppm. Deshalb sollte man kolloidales Silber kaufen, das 25 ppm enthält.

Kolloidales Silber mit einer Konzentration von 25 ppm wirkt als natürliches Antibiotikum gegen

  • Bakterien und Viren
  • Pilze
  • Infektionen
  • Grippe, Husten und Schnupfen

Da kolloidales Silber mit einer Konzentration von 25 ppm mehr Silberionen enthält als niedrigere dosierte, wirkt es intensiv gegen Bakterien und Viren. Die Silberteilchen blockieren in ihnen ein Enzym, wodurch sie inaktiviert und abgetötet werden. Diese Funktionsweise erklärt, warum seine Anwendung bei Virusinfektionen, Husten und Schnupfen sowie bakteriellen Infektionen große Erfolge erzielt. Dabei gelangt kolloidales Silber mit einer Konzentration von 25 ppm über denselben Weg in das System wie der jeweilige Erreger. Wird kolloidales Silber getrunken, kann es bereits über die Mundschleimhaut ideal aufgenommen werden. So dringen auch die meisten Krankheitserreger in unseren Körper hinein. Befindet sich kolloidales Silber erst mal im Körper, bekämpft es dort die Erreger, indem es in sie eindringt und deaktiviert, und dabei die positiven Zellen nicht schädigt. Jemand, der kolloidales Silber kaufen möchte, kann mit einer Konzentration von 25 ppm gar nicht falsch liegen. Kolloidales Silber mit 25 ppm stellt mehr Silberteilchen bereit, die im menschlichen Organismus wirken, Krankheitserreger bekämpfen und das Immunsystem stärken.

Warum sollte man kein kolloidales Silber kaufen, das eine niedrigere Konzentration aufweist? Im Internet liest man oft, dass kolloidales Silber mit 25 ppm eine weniger intensive Wirkung hat als diejenigen Varianten mit 10 ppm oder 25 ppm. Diese Überlegung ist jedoch falsch und wissenschaftlich absolut unbegründet. Die Annahme ist auf fluktuierende Dipol-Wechselwirkungen zurückzuführen, die sogenannten van-der-Waals-Kräfte. Wer sich jedoch näher mit den theoretischen Grundlagen und kolloidalen Systemen auseinandersetzt, wird schnell feststellen, dass kolloidales Silber mit 25 ppm auf keinen Fall weniger wirksam ist – ganz im Gegenteil. Wer kolloidales Silber kaufen möchte, entscheidet sich bei einer Konzentration von 25 ppm für mehr aktive Silberionen. Fakt ist, dass es die kleinsten Silberteilchen sind, die dem menschlichen Körper etwas Gutes tun und die Gesundheit fördern. Sind in einem kolloidalen System zu viele Partikel vorhanden, lagern sich diese zu größeren Aggregaten zusammen. Gibt man zu viele Silberpartikel in die Flüssigkeit, saugen sie sich, vereinfacht ausgedrückt, gegenseitig auf und die Gesamtzahl reduziert sich. Damit es zu einer solchen Reduzierung der Partikel und damit einer Minderung der Leistung kommt, werden jedoch deutlich mehr Teilchen benötigt, als sie in einer Konzentration mit 25 ppm vorhanden sind. Die Silberteilchen, die in kolloidalem Silber mit einer Konzentration von 25 ppm vorkommen, verschmelzen nicht. Wer kolloidales Silber kaufen möchte, macht mit 25 ppm nichts verkehrt. Die Teile sind genauso klein wie die Partikel in anderen Konzentrationen – es sind lediglich mehr aktive Teilchen vorhanden, die im Endeffekt eine größere Wirkung erzielen.

Die Reinheit des Wassers bestimmt die Qualität

Kolloidales Silber kaufen, ist eine Kunst für sich. Natürlich spielt beim Kauf von kolloidalem Silber nicht nur die Konzentration eine bedeutende Rolle, sondern auch die Qualität des Produkts. Das wesentliche Qualitätsmerkmal für kolloidales Silber, das beim Kauf stets beachtet werden muss, stellt die Reinheit sowie Klarheit des Wassers dar. Damit keine Verunreinigungen in kolloidales Silber gelangen, dürfen zur Herstellung nur reine Silberstäbe genutzt werden. Dementsprechend sollte ausschließlich kolloidales Silber mit einer Reinheit von 99,99 % erworben und angewendet werden.

Will man kolloidales Silber kaufen, sollte man sich ein Produkt mit reinem Wasser zulegen. Klares Wasser zeugt davon, dass im Silberwasser keine Verunreinigungen vorhanden sind. Diese können auf unterschiedliche Weise entstehen, zum Beispiel durch verunreinigte Silberstäbe oder qualitativ minderwertiges destilliertes Wasser. Die Farbe des kolloidalen Silbers ist dabei nebensächlich – es kann sowohl farblos oder auch braun sein. Wichtig ist nur, dass die Substanz durchsichtig und klar ist.

Da Verunreinigungen das kolloidale Silber nutzlos machen und reines, klares Wasser für eine hohe Qualität steht, sollte beim Thema kolloidales Silber kaufen darauf geachtet werden, dass der Hersteller wirklich Reinstwasser verwendet.

Möchte man von den wertvollen Eigenschaften der Silberpartikel profitieren, sollte man ausschließlich kolloidales Silber kaufen, das

  • viele wirksame Silberionen enthält, mit einer Konzentration von 25 ppm
  • mit 99,99 % reinen Silberstäben hergestellt wurde
  • reines, destilliertes Wasser enthält
  • klar bzw. durchsichtig ist

Dank seiner antibakteriellen Eigenschaft schafft es kolloidales Silber auf dieselbe Weise, Augen, Mund und Atemwege zu beruhigen. Es wirkt sich deshalb bei vielen Arten von Entzündungen positiv auf die jeweiligen Symptome aus. Kolloidales Silber mit 25 ppm wird von vielen Ärzten und Heilpraktikern empfohlen. Wer kolloidales Silber kaufen will, kann es bei:

  • Augenentzündungen – Bindehautentzündung, Augenlidentzündung, Tränensackentzündung, Hornhautentzündung
  • Mund- und Zahnerkrankungen – Zahnfleischwunden, Karies, Mundgeruch
  • Entzündungen der Ohren (Entzündungen und Infektionen des Gehörgangs)
  • Atemwegserkrankungen – Bronchitis, Husten, Keuchhusten, Hals- und Rachenentzündungen, Mandelentzündung, Rhinitis, Nasenschleimhautentzündung, Pleuritis, Pneumonie
  • Mundgeruch
  • Insektenstiche und Zeckenbisse
  • Hauterkrankungen (Akne, Ekzeme, Herpes, Neurodermitis)
  • Allergien
  • Warzen und Feigenwarzen
  • Herpes

anwenden. Es stärkt das Immunsystem und wappnet den menschlichen Körper vor hartnäckigen Erkältungen oder Infektionen. Der menschliche Körper besitzt einen Anteil von Silber von 0,001%. Das mag nicht erstaunlich viel sein, trotzdem kann das Absinken dieses Wertes mitverantwortlich dafür sein, dass eine Fehlfunktion des Immunsystems auftritt. Führt man dem Körper kolloidales Silber zu, kann es dabei helfen, den körpereigenen Anteil von Silber aufrechtzuerhalten. Auf diese Weise regt kolloidales Silber das Immunsystem an und fördert die Gesundheit. Wer sein Abwehrsystem stärken möchte, kann kolloidales Silber kaufen – die Einnahme von Silberwasser stellt einen guten Anfang dar.

Als natürliches Heilmittel wirkt es antiseptisch, fördert die Wundheilung, lindert den Schmerz und beruhigt die Haut. Das Inhalieren von kolloidalem Silber ist ungefährlich und fördert die Heilung von Wunden und Entzündungen. Es eignet sich sogar für eine Entgiftungskur des Körpers. Durch seine bioelektrische Eigenschaft kann kolloidales Silber Schwermetalle binden und so den Körper entgiften – es erfolgt eine sogenannte Schwermetallausleitung. Viele Menschen haben gewisse Mengen an Quecksilber im Körper, das schädlich für den Menschen ist, etwa durch Zahnbehandlungen mit Amalgamfüllungen. Wer kolloidales Silber kaufen will, kann damit eine Entgiftung starten – es bindet und neutralisiert das Quecksilber und leitet es aus dem Körper. Dass den kleinen Silberteilchen ein großes Potenzial innewohnt, beweist außerdem das Phänomen, dass kolloidales Silber sogar in Bezug auf die Stammzellenforschung oder HIV eine Rolle spielt.

Kolloidales Silber kann auf einigen Internetseiten online bestellt werden. Besonders Anbieter von Gesundheits- oder Schönheitsartikeln vertreiben kolloidales Silber, es gibt aber auch Seiten, die sich ausschließlich dem kolloidalen Silber widmen. Ebenso kann das Produkt ganz einfach auf Amazon gekauft werden. Häufig wird es als kosmetischer Artikel positioniert. Kolloidales Silber kaufen, sollte man ausschließlich reines und effektives.

Die Wirksamkeit von kolloidalem Silber wird in zahlreichen wissenschaftlichen Studien erforscht und erwiesen. Untersuchungen zeigen, dass kolloidales Silber einen Effekt gegen eine Vielzahl an Pathogenen hat – damit kann zum Beispiel die Infektionskrankheit Malaria bekämpft werden, indem kolloidales Silber die bösartigen Parasiten in der Blutbahn eliminiert. Die Wirkung von kolloidalem Silber gegen Pathogene – die mit Tuberkulose, Infektionen, Hepatitis B, HIV oder Pilzinfektionen in Verbindung stehen – wurde in mehr als 160 unabhängigen Studien von privaten, Militär- und Universitätslaboren sowie Studien der Bundesregierung der Vereinigten Staaten nachgewiesen. Wer kolloidales Silber kaufen möchte, ist vor Infektionen gewappnet.

Außerdem ist bewiesen, dass kolloidales Silber bei der Anwendung auf der Haut keinerlei Schäden entstehen lässt, es ist vollkommen sicher und ungefährlich. Darüber hinaus kann kolloidales Silber mit Antibiotika eingenommen werden. Diese zeitgleiche Einnahme ist nicht nur ungefährlich, kolloidales Silber ist sogar in der Lage, die Wirksamkeit des Antibiotikums um bis zu ein Tausendfaches zu verstärken. Wer kolloidales Silber kaufen und einnehmen möchte, zeitgleich jedoch ein Antibiotikum einnehmen muss, hat also nichts zu befürchten.

Wer kolloidales Silber kaufen möchte, sollte sich darüber hinaus mit der Haltbarkeit und der richtigen Lagerung des Produkts auseinandersetzen. Informiert man sich genauer über Silberwasser, stellt man fest, dass „Haltbarkeit“ vermutlich das falsche Wort dafür ist. Einer der besten Punkte an kolloidalem Silber ist nämlich, dass es nicht ablaufen kann. Da Silberwasser Bakterien und Keime abtötet, kann es nicht schlecht werden. Die angegebene Haltbarkeit stellt vielmehr eine Gewährleistung der Wirksamkeit dar. Mit der Zeit der Lagerung nimmt der Effekt, der von den Silberionen ausgeht, ab, da ihre Ladung nachlässt. Derjenige, der kolloidales Silber kaufen will, sollte sich also vor allem mit der Aufbewahrung des Artikels auseinandersetzen, der eine lange Wirksamkeit der Silberteilchen fördert. Wer kolloidales Silber kaufen möchte, muss keine Bedenken bezüglich der Haltbarkeit des Produkts haben.

Kolloidales Silber soll ausschließlich in verschlossenen Flaschen aus dunklem Glas aufbewahrt werden – Hersteller, die auf Qualität und die Zufriedenheit des Käufers wertlegen, bieten das Produkt direkt in einer geeigneten Flasche an, sodass das kolloidale Silber nicht umgefüllt werden muss. Darüber hinaus darf das Silber nicht mit einem Metalllöffel eingenommen werden. Wichtig ist vor allem, dass jede Art von elektromagnetischen Feldern dem kolloidalen Silber seine Wirkung entziehen können. Es darf deshalb nicht im Kühlschrank gelagert werden. Den optimalen Aufbewahrungsort stellt der Keller oder die Abstellkammer dar – dort befinden sich in der Regel keine stromverbrauchenden Geräte und das kolloidale Silber ist vor Umwelteinflüssen wie Sonnen- und Lichteinstrahlung geschützt. Wer kolloidales Silber kaufen möchte, sollte das Produkt stets dunkel.

Werden diese Hinweise bezüglich der Aufbewahrung und Lagerung beachtet, ist eine bestmögliche und langanhaltende Wirksamkeit garantiert, und das kolloidale Silber kann seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten beweisen – und das über eine lange Zeit. Wer in puncto kolloidales Silber kaufen auf die Konzentration sowie die Qualität bzw. Reinheit des Wassers Acht gibt, wird schon bald von den positiven Wirkungen des natürlichen Antibiotikums profitieren.